Kashguli, neuzeitlich, 217×71 cm

Fahren Sie mit der Maus über das Bild um einen Ausschnitt zu vergrössern.

Der Herbst begrüsst uns bereits mit kürzeren Tagen und frischeren Temperaturen. Bald schon stellt sich das Bedürfnis ein, wieder vermehrt die eigene Wohnung zu geniessen. Die erdigen Farben des Herbstes widerspiegeln sich entsprechend in unserem Teppich, der im Süden von Persien (Iran) geknüpft worden ist.

Die Besonderheit an unserem Kashguli ist, dass wir Ihnen zur Abwechslung eine neuzeitliche Anfertigung zeigen, aber auch weil wir Ihnen beweisen möchten, dass neue Teppiche nach wie vor in einer hervorragenden Qualität geknüpft werden. Diese zeichnet sich aus durch die Verwendung von hochwertiger, von Hand versponnener Schurwolle, die von einem erfahrenen Färbemeister mit Naturfarben gefärbt worden ist. Zudem sind der Glanz und die Weichheit der Wolle eine Freude zum Anschauen und zum Anfassen.

Die aufsteigenden Querstreifen entsprechen nach wie vor einer Musterform, die die Stammesgruppe der Kashgai seit Generationen verwendet. Lassen Sie sich in unserem Fachgeschäft überraschen von arttypischen weiteren Farben und Mustervarianten bis hin zu spärlich gemusterten Unifarben in allen gängigen Formaten.

Previous post: Perepedil, um 1900, 163×133 cm

Next post: Fachralou Kasak, 1919, 146×113 cm