Baneh, cm 207×148

Fahren Sie mit der Maus über das Bild um einen Ausschnitt zu vergrössern.

Wie Ihnen bereits bekannt ist, führen wir nebst alten und antiken Knüpferzeugnissen auch hochwertige, neuzeitliche Teppiche und Flachgewebe.

Mit einem gewissen Stolz stellen wir Ihnen nun eine besondere Neuheit vor, die im südpersischen Gebiet von Hand hergestellt wird.

Dieser Kelim aus der Kollektion BANEH besteht aus vertikalen Bahnen, die auf speziellen, 50 cm breiten Webstühlen gewoben und anschliessend miteinander vernäht werden. Für die sehr feinen Kettfäden ist, wie auch für die Schussfäden, die das geometrische Muster ergeben, beste, handversponnene Schafschurwolle verwendet worden. Natur- und Pflanzenfarben, wie auch ungefärbte Schurwolle für die erdigen Töne bestimmen die Farbpalette.

Die Technik und die Musterung finden ihre Anlehnung bei den nordpersischen ‚Mazanderan’ Decken, die für die Hochzeitsausstattung der Braut einen bedeutenden Platz einnehmen.
coinstar locations Coinstar Money Transfer, THAILAND, PHRA NAKHON SI

Sein antiker, kulturhistorischer Hintergrund gepaart mit seinem modernen Erscheinungsbild fügt sich hervorragend ein in jede zeitgenössische Einrichtung und gerne auch in Kombination mit Wohnobjekten aus vergangener Zeit.

Der Baneh Kelim ist ein Unikat – wir zeigen Ihnen gerne mehr.
Geniessen Sie weitere Besonderheiten aufwww.atelier-irmak.ch

Previous post: Kasak alt, um 1920 274×125 cm

Next post: Seychur, cm 220×128