Senneh, cm 204×135

Fahren Sie mit der Maus über das Bild um einen Ausschnitt zu vergrössern.

Diesen Monat zeigen wir Ihnen ein Flachgewebe von höchster Güte aus der Region der kurdischen Hauptstadt Senneh im Nordwesten von Persien.

Kurdische Knüpferzeugnisse und Flachgewebe sind bekannt für ihre qualitativ hochwertige Schafschurwolle, was leicht verständlich ist, wenn man erfährt, dass Kurdistan und somit auch Senneh auf einer Höhe von über 1400 m über Meer liegt und die Schafe deswegen eine geschmeidige und robuste Wolle bilden.

Die Feinheit dieses vor ca. 100 Jahren gewobenen Senneh ist ausserordentlich, wie auch charakteristisch für die damaligen Zeiten bis Anfangs des 20. Jahrhunderts. Und die besondere Wertschätzung der vormaligen Besitzer widerspiegelt sich in seinem hervorragenden Zustand.

Das Innenfeldmuster ist eine paradiesische Darstellung von aneinander gereihten, stilisierten Seerosen mit je vier diagonal anliegenden Fischmotiven; ein sogenanntes ‚Mahi-to-hos’-Muster.

In Ihrem Wohnraum wird sich dieser Senneh Kelim präsentieren als eigenständiger Blickfang, unabhängig von Stil und Art der Einrichtung. Und falls Sie das ‚Mahi-to-hos’ doch nicht erkennen können, treten Sie ungeniert ein, wir stehen für Fragen immer gerne zur Verfügung.

Der Senneh Kelim ist ein Unikat – wir zeigen Ihnen gerne mehr.

Geniessen Sie weitere Besonderheiten auf

www.atelier-irmak.ch

Previous post: Lori antik, cm 192 x 146

Next post: Tibet ‚Fensterteppich’, cm 144×99