Adana, cm 150 x 205

Fahren Sie mit der Maus über das Bild um einen Ausschnitt zu vergrössern.

Wie oft schon mussten wir bei anatolischen Flachgeweben von einem Einkauf absehen, obwohl wir von der Qualität, vom Musteraufbau und von der Attraktivität durchaus überzeugt waren, weil bei nomadischen oder dörflichen Erzeugnissen die in der Regel ablangen Abmessungen für unsere Einrichtungen kaum vernünftig zu platzieren sind.

Aber einmal mehr bestätigt die Ausnahme die Regel und wir freuen uns sehr, dass wir diesen überaus attraktiven Adana Kelim mit seinem seltenen, sogenannten Brücken-Format entdeckt haben. Einmal mehr arttypisch bestehend aus zwei zusammengenähten Teilen, da in dörflichen Gegenden und bei Nomaden aus Platz- resp. Transportgründen lediglich schmale Webstühle verwendet werden.

Lassen Sie sich vom sehr guten Erhaltungszustand und von den frischen Farben nicht täuschen, denn es handelt sich bei unserem Adana Kelim tatsächlich um eine antike Anfertigung, die um 1900 entstanden und für die ausschliesslich Pflanzenfarben und ungefärbte Schurwolle verwendet worden ist.

Dank seines vorteilhaften Formats passt dieses Kleinformat sozusagen überall hin, auch als Kunstobjekt an der Wand, und dabei spielt es keine Rolle, ob der Einrichtungsstil klassisch, zeitgenössisch oder modern ist.

Die verstreuten Blütenmotive im Innenfeld in Form von Sternen und die gezackten Blattmotive, die wie Tannenbäume in den Querbordüren und entlang der Innenfeldborten gereiht sind, geben uns abschliessend ein nun angebrachtes Stichwort:

Wir wünschen Ihnen eine fröhliche und wunderschöne Weihnachtszeit!

Der Adana ist ein Unikat – wir zeigen Ihnen gerne mehr.

Geniessen Sie weitere Besonderheiten auf

www.atelier-irmak.ch

Previous post: Perepedil, cm 202 x 124

Next post: TULPEN-LADIK